Die IPRAC-Gründer

In die PR-Agentur neuen Typs, IPRAC, bringen die vier Gründungs-Partner die unterschiedlichsten Kompetenzen mit. Eines haben sie aber gemeinsam: den professionellen Hintergrund. Schnittstelle ihrer Biografien ist die internationale Agentur, die sich seinerzeit – zu ihrer Zeit – an die Welt-Spitze entwickelte.

Jürgen TogotzesJürgen Togotzes hat in etlichen spektakulären Krisen der jüngeren Zeit den betroffenen Unternehmen mit seinem Rat zur Normalität zurück geholfen. Er ist Spezialist für Krisen-Prävention und -Management. Das Aufspüren und Bewerten von Risiken, aber auch von Chancen, die sich Unternehmen bieten, gehört zu den Schwerpunkten seiner Beratungspraxis. Vor der Gründung von IPRAC.cn und IPRAC.de gehörte er zu den Führungsgremien großer, internationaler Agenturen. Zuletzt verantwortete er als Chairman die Aktivitäten von Manning, Selvage & Lee in Europa, Nah-Ost und Afrika. Als Executive Vice President von Burson-Marsteller leitete er die Geschäfte in den deutschsprachigen Ländern sowie in Ungarn.

Dr. Michael PielenzDr. Michael Pielenz, hat umfassende Erfahrungen als Hochschullehrer in Deutschland und China. Seine letzte akademische Position vor der Gründung von IPRAC war Professor an der University of International Business and Economics in Beijing. Seinen beruflichen Hintergrund in praktischer PR verdankt er der Tätigkeit als Senior-Berater bei Burson-Marsteller. Heute steht IPRAC.cn, die für das China-Geschäft zuständige Agentur in Beijing, unter seiner Leitung.

Rainer Desens

Rainer Desens ist ein erfahrener PR-Praktiker mit einem großen Fundus an journalistischer Erfahrung in allen Mediengattungen – von Tageszeitungen bis zu Radio und TV. U.a. war er Chefreporter bei Europas größter Boulevard-Zeitung sowie Chefredakteur und Leiter der Entwicklungsredaktion im Verlag der weltweit größten Zeitschrift. Bevor er eine eigene Agentur gründete, gehörte er mehr als zehn Jahre lang zum Leitungsstab von Burson-Marsteller Deutschland (Geschäftsführer, Vice President).



Helmut WagnerHelmut Wagner verfügt über langjährige Erfahrung auf beiden Seiten des Schreibtisches. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Corporate Social Responsibility sowie verantwortungsvolles Marketing und Lobbying für komplexe soziale und wissenschaftliche Themen. Seit 2006 hat er sein eigenes Beratungsunternehmen für Public Affairs in Brüssel. Davor war er Director General der Amsterdam Group (eine Plattform führender Alkoholhersteller), Director Public Affairs EMEA für das Biotechnologieunternehmen Monsanto und PR-Direktor der damaligen Daimler-Benz-Tochter AEG. Auf Agenturseite war Helmut Wagner Geschäftsführer bei Burson-Marsteller und bei Hill and Knowlton.